Werbung

Das Internet ist ein Spielplatz der verschiedenen Werbeformen. In der klassischen Medienlandschaft waren die Fronten strikt getrennt. Werbung in bewegten Bildern gab es in Kino und TV, sprachliche Werbung wurde durch das Radio übertragen, rein grafische Werbung war in Zeitschriften und Zeitungen zu finden. Nun ermöglicht es der Computer in seiner Eigenschaft als Konvergenzmedium es, diese Trennungen zu überwinden. Dies geschieht hauptsächlich im Netz, wo die genannten Werbeformen beliebig kombiniert und einer großen Gruppe zugänglich gemacht werden können.

Nirgends ist diese Gruppe an Menschen größer als in der Welt von Social Media. Hier treffen viele unterschiedliche Gruppen und Interessen aufeinander, die alle beworben werden wollen und sollen. Um in diesem Bereich erfolgreich zu werben müssen jedoch gewisse Grundvoraussetzungen erfüllt sein. Wild mit Werbeanzeigen um sich zu werfen, hat in der Regel keinen oder sogar negative Effekte. Um dies zu vermeiden bietet es sich an, sich einen erfahrenen Partner mit ins Boot zu holen um mit ihm zusammen eine Strategie für die passende Werbung im Social Media Bereich auszuarbeiten und umzusetzen.

Innerhalb sozialer Netzwerke wie Facebook bestimmen die Nutzer über den Inhalt und auf diese Besonderheit muss auch die Werbung hin angepasst werden um erfolgreich zu sein. Facebook gibt dem geneigten Werber einige Hilfsmittel an die Hand, den fachmännischen Umgang muss man sich entweder selbst erarbeiten oder an einen kompetenten Partner übergeben.  Und man sollte unbedingt wissen was man innerhalb sozialer Netzwerke tut, möchte man ein Aufbegehren der Internetgemeinschaft, auch als „Shitstorm“ bezeichnet, vermeiden. Facebook bietet verschiedene Möglichkeiten zur Darstellung von Werbung.

Zum einen wären da die Facebook-Ads, kleine textbasierte Werbeanzeigen die auf den Profilen der Facebook-Nutzer angezeigt werden und mithilfe eines Links auf die gewünschte Facebook-Seite oder auch eine externe URL verweisen. Die Eingrenzung der Zielgruppe wird dabei zwar von Facebook eigenen Tools unterstützt, den Text die Komposition und alles weiter muss der Werbende jedoch selbst erstellen und dass möglichst effizient und den Facebook-Richtlinien entsprechend. Noch komplexer ist die Bereitstellung und Pflege einer eigenen Facebook-Unternehmensseite, der sogenannten „Fan-Page“. Auch hier gilt es, dass passende Design zu finden und die Gestaltung an die Richtlinien anzupassen und dabei zugleich noch innovativ und ansprechend zu sein.

All diese Faktoren machen Werbung in Social Media zu einer komplexen Handlung, wobei die Kommunikation mit den Nutzern der Netzwerke noch gar nicht berücksichtigt wurde. Insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen sind mit der Vielzahl an Regeln und Vorgaben nicht vertraut, an dem Erfolg den Werbung innerhalb von Facebook mit sich bringt aber durchaus interessiert. Hier kommen wir ins Spiel, die für jedes Unternehmen, auch Ihres, die richtige Strategie für erfolgreiche Werbung in Facebook parat haben. Sprechen Sie mit uns, wenn sie an einer Teilnahme in den sozialen Netzwerken interessiert sind und vom unserer Erfahrung profitieren wollen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>